Thomas Maurer
Zeitgenosse aus Leidenschaft
Freitag | 24. Februar 2023 |  20.00 Uhr
€ 25,-/20,-/U18 frei

Sachen, an denen man eh nicht vorbei kommt, sollte man mit Leidenschaft erledigen.

Man kann auf der Autobahn fahren und dabei die Klimaanlage auf Weißweintemperatur stellen. Man kann schweißüberströmt auf dem Hometrainer sitzen und dabei nirgendwo hin kommen.

Oder für die Freiheit demonstrieren, sich eine infektiöse Lungenerkrankung einzufangen.

Oder kühl distanziert der Zeitung entnehmen, welcher unseligen Weltgegend gerade „Hilfe vor Ort“ in Aussicht gestellt wird und wer gerade wieder „Klimahysterie“ gesagt hat.

Oder einfach sitzen und schauen: An der Zeitgenossenschaft führt kein Weg vorbei.

 

Maurer gehört zu den „Großen“ der österreichischen Kabarettszene: Als hervorragender Schauspieler gelingt ihm einen Kabarettabend wie er gehört: Keine platten und billigen Schmähs – sondern Denkanstöße, die durchdacht zum Nachdenken motivieren, gleichzeitig lustig und geistreich zum herzlichen Lachen anregen.

Maurer greift ein großes gesellschaftliches Thema auf:  Das schlechte Gewissen rund um die Frage der richtigen und vernünftigen Lebensführung. Wir streben nach einem Leben, das bewusst, aufgeklärt, klimaneutral, tolerant, gleichberechtigt, ethisch einwandfrei… ist. Das ist schwer – zu schwer. Wir Zuschauer werden von Maurer insofern erlöst vom Joch des schlechten Gewissens, als nach diesem Kabarettabend klar wird: Das schlechte Gewissen hat eine natürliche Obergrenze.     

 

 

Homepage: Thomas Maurer

 

Foto © Ingo Pertramer
Kartenreservierung